Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Veranstaltungen / Vortrag

beFUNDet 2015

Archäologischer Jahresrückblick für Tirol und Vorarlberg

Event Kurzinfo

Zeit: 5. Februar 2016 09:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Veranstalter: Bundesdenkmalamt, Abt. für Archäologie

Anmerkung: Anmeldung erbeten bis 26. 1. 2016: E: claudia.volgger@bda.gv.at; T: +43 (0)-577-4661-208; M: +43 (0)-676-88325-369; Bundesdenkmalamt, Abt. für Archäologie

Im Jahr 2015 wurden in Tirol und Vorarlberg wieder zahlreiche archäologische Grabungen und Prospektionen durchgeführt. Im Rahmen des traditionellen Jahresrückblicks gibt es diesmal auch einen eigenen Vortragsblock zu aktuellen archäologischen Projekten in Südtirol.

Programm:

09:15 s. t. Begrüßung (Bernhard Hebert, BDA)

Vortragsblock 1
Neue Forschungsergebnisse zum prähistorischen Kupferbergbau im Montanrevier Schwaz-Brixlegg (Markus Staudt)
Telfs-Schlossbichl – Sondagegrabungen an einem späteisenzeitlich-frührömischen Opferplatz (Markus Wild)
Ein neu entdecktes Gräberfeld in Innsbruck-Arzl: Bestattungskontinuität von der Römerzeit bis in das frühe Mittelalter (Tamara Senfter)
Gletscherarchäologische Prospektionen im Umbaltal, Osttirol (Thomas Bachnetzer/Elias Flatscher/Harald Stadler)

10:50 Kaffeepause

Vortragsblock 2
Der jüngereisenzeitliche Kultplatz von Siebeneich (Catrin Marzoli)
Neue Forschungen zur Eisacktaler Vorgeschichte: Ergebnisse der Ausgrabungen 2014–2015 des Amtes für Bodendenkmäler Bozen (Umberto Tecchiati)
Archäologische Untersuchungen im Hochgebirge (Hubert Steiner)
Neue archäologische Grabungen in Innichen (Christoph Faller)

12:30–14:00 Mittagspause

Vortragsblock 3
Der erste urgeschichtliche Siedlungsplatz in Bregenz – Ansitz Kronhalden (Walter Götsch)
Morphologie und Fundniederschlag. Zum Survey am „Küferle“ bei Göfis/Vorarlberg (Claus-Stephan Holdermann)
Parzelle um Parzelle. Geophysikalische Untersuchungen und Bestandsaufnahmen der Universität Innsbruck in Bregenz (Gerald Grabherr/Julia Kopf/Karl Oberhofer)
Neues zur Industriearchäologie Vorarlbergs. Die Grabung Mittelweiherburg in Hard (Karsten Wink/ Christoph Faller)

15:20 Kaffeepause

Vortragsblock 4
Grabungen der Stadtarchäologie Hall im Jahr 2015 (Alexander Zanesco)
Ausgrabungen am Friedhof St. Vitus und im Festungsneuhof in Kufstein (Alexander Zanesco)
Archäologische Testgrabung auf dem Burgstall bei Schwendau im Zillertal (Maria Bader)
Archäologie im Trautsonhaus in Innsbruck (Anny Awad)

17:00 Abschlussdiskussion
 

Druckersymbol Druckversion