Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Fundort Kloster (FÖMat A 8) (vergriffen!)

Archäologie im Klösterreich

Buch Kurzinfo

Titel: Fundort Kloster (FÖMat A 8) (vergriffen!)

Untertitel: Archäologie im Klösterreich

Erscheinungsjahr: 2000

Seiten: 320

ISBN: 3-85028-323-2

Preis: € 23,-

Katalog zur Ausstellung "Fundort Kloster" des BDA im Stift Altenburg 2000 mit archäologischen und historischen Beiträgen zur Erforschung der Klöster in Österreich.

leider vergriffen!

Seite/Inhalt

7-8 Veranstalter, Sponsoren, Leithgeber und Mitarbeiter
9 Vorwort des Abtes

11-36 Christa Farka, Zum Ausstellungsthema: Fundort Kloster. Klosterarchäologie der Abteilung für Bodendenkmale des Bundesdenkmalamtes
37-47 P. Benedikt Wagner, Poigen, der alte Name von Altenburg
48-57 Hanna Egger, Kurz gefasste Geschichte der Benediktinerarbeit Altenburg vor dem Barockumbau (1144-1648)
58-63 P. Albert Groiß, Klosterleben im Mittelalter anhand der Melker Hausstatuten von 1451
64-72 Johannes Tuzar, Ausgrabungs- und Forschungsgeschichte des Benediktinerstiftes Altenburg
73-86 Andreas Zajic, Die Grabdenkmäler der Abtei Altenburg
87-93 Andreas Zajic, Der so genannte Kumanenstein der Abtei Altenburg - Ein Kriegerdenkmal von 1304?
94-111 Johannes-Wolfgang Neugebauer und Fritz Preinfalk, Klöster als Orte archäologischer Forschungs- und Sammeltätigkeiten unter besonderer Berücksichtigung der Stifte Herzogenburg und Göttweig
112-128 P. Albert Groiß, Zum Ausstellungsrundgang. Die Räumlichkeiten als „kostbare Vitrinen“

123 Katalogteil
127 Bereich A - Kaisertrakt und Veitskapelle
165 Bereich B - Altane
205 Bereich C - Das alte Kloster