Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Denkmal Heute

Bei der Präsentation des Heftes von links nach rechts: Dr. Wolfgang Schallenberg, Botschafter i.R. und Präsident der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde, Maria Meinl, Präsidentin Dr. Barbara Neubauer, Dr. Heinrich Treichl

Daniel Therond (Europarat), Alison Cardwell (Europarat) und Piet Jaspaert (Europa Nostra) mit Denkmal heute, überreicht beim Treffen der europäischen Koordinatoren der European Heritage Days in Ljubljana am 24. September 2009

Das neue Magazin zur Denkmalpflege in Österreich wendet sich an eine breite, kulturell interessierte Öffentlichkeit.

"Denkmal Heute" stellt an Hand eindrucksvoller Fotos und leicht lesbarer Texte laufende Restaurierungen und Revitalisierungsvorhaben vor, erzählt in Hintergrundgeschichten von den Beziehungen zwischen Menschen und den Denkmalen, in denen sie leben, arbeiten oder ihre Freizeit verbringen und präsentiert aktuelle Entwicklungen in Denkmalschutz und Denkmalpflege. Weniger Bekanntes wird ebenso vorgestellt wie besonders wertvolle, aber gefährdete Bauten. Beiträge und Fotos des Magazins stammen größtenteils von MitarbeiterInnen des Bundesdenkmalamtes.
Ermöglicht wurde die neue Zeitschrift, die den Denkmalschutzgedanken stärker propagieren soll, durch die Unterstützung der 1987 gegründeten Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde, deren Ziel es ist, den Denkmalschutz in Österreich zu fördern.
Die erste, in einer Auflage von 20 000 Stück produzierte Nummer wird am Tag des Denkmals, am 27. September 2009, gratis verteilt werden.
Es ist geplant, im nächsten Jahr zwei weitere Nummern des Magazins herauszubringen. Wenn Sie vom Erscheinen informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in das Anmeldungsformular unten ein.

Anmeldung zu: Denkmal Heute

Druckersymbol Druckversion